Verkaufen und vermieten ohne Provision

Wenn es um Immobilien geht, ist es der Traum jedes Verkäufers schnell und erfolgreich zu verkaufen. Um dies zu tun, ist es jedoch wichtig, Ihre Immobilie auf dem richtigen Markt zu vermarkten, der grob in sechs grundlegende Segmente unterteilt werden kann: Erstkäufer, Familienkäufer, Alt- oder Zweitkäufer, Freizeit-, Investitionskäufer und High-End-Käufer.

Erstkäufer

In Deutschland steht der Immobilienbesitz ganz oben auf der Agenda, und es wurden Schritte unternommen, um den Markt zu öffnen, insbesondere für Erstkäufer, die einen großen Teil des Marktes ausmachen. Es ist wichtig zu bedenken, dass wenn Sie Ihre Immobilie in diesem Segment vermarkten, viele Käufer ein begrenztes Budget haben, ein echtes Preis-Leistungs-Verhältnis wollen und wahrscheinlich hart verhandeln werden, um das zu bekommen, was sie wollen.

Familien(orientierte)käufer

Familienorientierte Käufer haben sehr spezifische Anforderungen, wenn es um den Kauf eines Hauses geht. Entscheidende Faktoren für diese Käufer sind in der Regel die Nähe zu guten Schulen und allen notwendigen Einrichtungen wie z.B Krankenhäusern und Kinderärzten. Im Allgemeinen suchen Käufer von Eigenheimen nach sicheren Immobilien, in denen ihre Kinder in Sicherheit aufwachsen können und dennoch eine ordentliche Rendite auf ihrem Grundstück erzielen können, wenn ihre Kinder das Nest verlassen. Andere entscheidende Faktoren für solche Käufer sind Wertzuwächse wie ein Swimmingpool, ein großer Garten und/oder ein Unterhaltungsbereich.

Ältere Käufer

Da die Menschen länger leben, hat auch die Nachfrage nach Immobilien, die auf dieses Segment zugeschnitten sind, zugenommen. Ältere Käufer, die sich im Rentenalter oder in der Nähe des Rentenalters befinden, benötigen bestimmte Funktionen, die nicht verhandelbar sind. Dazu gehören einstöckige Wohnungen und gut proportionierte Badezimmer mit Funktionen wie Handläufe und Notfalltasten. Sicherheit ist auch ein großes Anliegen für solche Käufer. Häuser für reife Käufer müssen zwangsläufig auch in der Nähe von medizinischen Einrichtungen sein.

Freizeitkäufer

Freizeitkäufer suchen in der Regel Urlaub oder Zweitwohnungen, die leicht zugänglich sind, in der Nähe von zahlreichen Sehenswürdigkeiten, sind einfach zu pflegen und zu sichern. Wenn Sie denken, dass Ihr Haus in diese Kategorie passt und Sie Käufer in diesem Segment gewinnen möchten, sollten Sie sich auf diese Punkte konzentrieren.

Investment Käufer

Käufer in diesem Segment kaufen in der Regel Immobilien, um sie zu vermieten. Für diese Käufer basieren solche Käufe nicht auf Emotionen, sondern werden normalerweise durch Renditekennzahlen bestimmt. Mit anderen Worten: Damit eine Immobilie, einen Käufer von Kapitalanlagen anspricht, muss sie Potenzial für Kapitalzuwachs und Mieteinnahmen aufweisen. Daher müssen Verkäufer ihre Hausaufgaben zu diesen Aspekten machen, wenn sie darauf hoffen, Käufer von Investments anzuziehen.

High-End-Käufer

Für viele Käufer ist die “richtige” Adresse unglaublich wichtig. Exklusive Features wie Superior-Badezimmer und High-End-Armaturen und Oberflächen sind auch wesentliche Überlegungen für diese Käufer. Gute Sicherheit und die Nähe zu wichtigen Hauptverkehrsstraßen einschließlich wichtiger Geschäftsknotenpunkte sind Aspekte, die bei der Kaufentscheidung dieses Marktes eine ebenso wichtige Rolle spielen und in Ihrem Marketingplan entsprechend berücksichtigt werden sollten.

Generelle Richtlinien:

Obwohl für verschiedene Käufer unterschiedliche Faktoren gelten, gelten einige allgemeine Regeln für alle Eigenschaften.

  • Der erste Eindruck bleibt erhalten, also nutzen Sie das Äußere Ihrer Immobilie
  • Stellen Sie sicher, dass die Immobilie sauber, übersichtlich und gut gepflegt ist
  • Machen Sie Ihre Immobilie für den Einzug bereit. Käufer werden sich viel positiver über einen möglichen Kauf fühlen, wenn kosmetische oder strukturelle Probleme bereits behoben wurden
  • Richtig inserieren. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Immobilie auch gefunden wird. Mit unserem Service und Know-how ist das eine Selbstverständlichkeit, gefunden zu werden. Mehr erfahren.